Krippen von Christkindl

Die mechanische Krippe

Erbaut von Karl Klauda, ist sie eine der größten erhaltenen mechanischen Weihnachtskrippen in Österreich. Zu böhmischen Walzenorgelklängen ziehen 300 Figuren, die mit Zahnrädern und Fahrradketten betrieben werden, durch die biblische Landschaft und lassen die Krippe lebendig erscheinen.

 

Im Zentrum der Krippe ist die Heilige Familie mit Hirten. Ein heilsgeschichtlicher Zug zeigt Adam und Eva, alttestamentliche Figuren, gefolgt von Jesus mit den Aposteln und historischen Figuren. Der Einzug der Heiligen Drei Könige und die Flucht nach Ägypten sind ebenso zu sehen, wie originelle Darstellungen aus dem heimischen und orientalischen Leben.

 

Die Pöttmesser Krippe

Von seinem Namensgeber Ferdinand Pöttmesser, erbaut, zählt sie heute zu den größten Krippen der Welt mit beachtlichen 778 handgeschnitzten und bekleideten Figuren.

Die orientalische Krippenlandschaft gliedert sich in vier Teile:

Das Hirtenfeld mit der Verkündigung
Die Darstellung der Geburt Jesu in einer Felsengrotte
Frauen am Brunnen und Beduinenmarkt
Die Heiligen Drei Könige mit ihrem Gefolge von einer orientalischen Stadt.

 

Info und Kontakt

Krippenführungen:
Herr Ferry Jakob, Tel.: +43 (0) 676 596 34 81
ganzjährig auf Voranmeldung

 

zu den Öffnungszeiten